Anmeldung zu allen Wertungen

Anmeldung Glocknerkönig 2018

Hallo Glocknerkönige.

Die Anmeldung zum Glocknerkönig ist ab 1.12.17 möglich.

Die Anmeldung zum Glocknerkönig erfolgt über die Systeme unserer Zeitmanagement Firma Datasport. Gleichzeitig mit der Anmeldung bezahlst du die

Nenngebühr und auf eigenen Wunsch das Wahl Startgeschenk mit verschiedenen online Zahlsystemen.

Wenige Minuten nach dem Vorgang erhältst du eine email mit der Bestätigung.

Du ersparst dir somit den Gang zur Bank und hast auch sofort die Teilnahmebestätigung am Computer.

 

Bei der Zahlvariante "online Überweisung" fallen geringere Transaktionsgebühren an.

Allerdings erscheint man auf der Startliste erst dann, wenn das Geld auf unseren Konten eingegangen ist. Dies kann je nach Bank und Land verschieden lang dauern.

 

Einfach auf den roten Button klicken und los gehts!

 

 

 

 

 

 

 

 

Bezahlung mit Kredit-, EC-, Maestrokarte. etc. möglich.

Online Anmeldung
Achtung neu: Anmeldeschluss ist der 20.05.2018. Spätere Anmeldungen und auch Anmeldungen im Rennbüro sind deshalb nicht mehr möglich! Es besteht am Renntag die Möglichkeit, nicht abgeholte Startnummern zu erwerben. Diese Startnummern sind nur zwischen 06:30 und 06:45 verfügbar. Wir können jedoch keine Garantie abgeben, dass zu diesem Zeitpunkt noch Startnummern zur Verfügung stehen. Die Anmeldung ist nur mit der Einzahlung des Nenngeldes während des Anmeldevorganges möglich.

Ich melde mich hiermit für die obige Veranstaltung an und erkläre mein Einverständnis mit den Wettkampfbestimmungen und Organisationsrichtlinien laut Ausschreibung auf unserer Homepage www.glocknerkoenig.com. Sie sind mir bekannt. Ich bestätige, daß ärztlicherseits keine Einwendungen gegen meine Teilnahme bestehen und mein Trainings- und Gesundheitszustand den Anforderungen des Wettkampfes entsprechen. Ich bin über die mit dem Wettkampf verbundenen gesundheitlichen und sonstigen Gefahren und Umstände informiert und bestätige ausdrücklich, auf eigene Verantwortung und Risiko an der Veranstaltung teilzunehmen.

Ich versichere gleichzeitig, daß ich keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter dessen Mitarbeiter sowie Vereine und alle betroffenen Gemeinden und sonstige Personen und Körperschaften stellen werde, soweit nicht Haftpflicht-Versicherungsansprüche bestehen.

Ich erkläre mich mit einer evtl. medizinischen Behandlung einverstanden. 

Es sind keinerlei Regreßansprüche bei höherer Gewalt, Verlegung, Streckenverkürzung oder Ausfall möglich.

Das Startgeld kann nicht zurückgezahlt werden, ausgenommen bei Nichtannahme der Meldung oder bei Erkrankung. Senden Sie uns ein offizielles ärztliches Attest im Original per Post ( Fax + email wird nicht akzeptiert), danach erhalten Sie eine Gutschrift für den nächstjährigen Glocknerkönig.

Ich werde die Starterinformation am Starterset genau durchlesen bzw. alle Durchsagen vor oder während des Rennens und die dort gegebenen Verhaltensmaßregeln befolgen.

Mir ist bewußt, dass während der gesamten Veranstaltung die österreichische Strassenverkehrsordnung einzuhalten ist.

Die Großglocknerstraße ist im Bereich Kassenstelle Ferleiten bis Fuschertörl für den Autoverkehr gesperrt. Es können sich jedoch Fahrzeuge des Organisationskommittees oder der Presse  sauf der Strecke befinden. Außerdem ist mit talwärtsfahrenden Radfahrern zu rechnen. Es gilt deshalb Rechtsfahrpflicht!

Den Anweisungen der Funktionäre und Ärzte werde ich Folge leisten.

Ich erkläre mich damit einverstanden, daß die übermittelten Daten erfaßt und unter anderem für Rundschreiben und der Zusendung von Ausschreibungen, Werbung und zur Weitergabe an Sponsorfirmen verwendet werden. 

Die Anmeldung ist erst gültig, wenn das Startgeld eingetroffen ist. 

Streichungen und Zusätze auf dem Anmeldeformular sind gegenstandslos. 

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für den Inhalt der Kleidersäcke, weder bei Beschädigung noch Verlust! Keinesfalls Wertgegenstände in die Säcke geben! 

Die Teilnahme am Glocknerkönig endet für den Teilnehmer mit dem Verlassen des Zielgeländes am Fuschertörl, bzw. mit der vorzeitigen Aufgabe des Rennens.