Der Glocknerkönig

Der Glocknerkönig ist ein Radevent für jedermann, das am 4. Juni 2023 auf der ab der Mautstelle in Ferleiten autofreien Großglockner Hochalpenstraße (von 7:00 bis 10:30 Uhr) stattfindet. Teilnahme ist ohne Lizenz möglich. Amateure, Profis und Hobbysportler - jeder kann teilnehmen. Gemeinsame Klassen für  Rennrad und Mountainbike. Der Ultra und Classic Start befindet sich im Ortszentrum von Bruck und der Light  Start bei der Kassenstelle in Ferleiten. Gemeinsames Ziel ist das Fuschertörl auf 2.445 m Seehöhe, nur bei Ultra muss man bis zur Edelweißspitze auf 2.572m durchbeißen.

Foto- und Filmaufnahmen

Beim Glocknerkönig werden Foto- und Filmaufnahme gemacht. Dieses Material wird zur Darstellung unserer Aktivitäten im Online- (Website, Social Media) und Printbereich (Pressearbeit, Folder etc.) sowie im TV veröffentlicht. Bitte informieren Sie uns, wenn wir Bildmaterial von Ihnen nicht veröffentlichen dürfen: glocknerkoenig@bruck-fusch.at

 

Fotoservice

Die erfahrenen Foto-Professionals von Marathon-Photos, dem offiziellen Teilnehmerfotoservice des Glocknerkönigs 2022 setzen Euch auch dieses Jahr wieder an mehreren Fotopoints auf der Strecke und im Ziel in Szene!

Alles was Ihr dazu wissen müsst: Am Fotopoint lächeln & Startnummer zeigen - 24h nach dem Event auf www.marathon-photos.com klicken - aus der riesigen Auswahl toller Foto-Produkte wählen – sofortiger Download möglich.
Seit heuer gibt es ein persönliches Zielvideo, sowie LIVE Fotos an hinterlegte Kontakte: Für diesen Service könnt Ihr euch im Vorfeld anmelden.
Nach passieren der Kamera erhält der hinterlegte Kontakt mit wenigen Sekunden Verzögerung bereits euer persönliches Foto.

Warnung

Ihr befindet euch im Hochgebirge, somit ist auch bei schöner Witterung mit kalten Temperaturen bei der Abfahrt zu rechnen. Windbreaker, Mütze unterm Helm, Handschuhe usw. sind empfohlen. Bei Schlechtwetter ist entsprechender Regen- und Kälteschutz dringendst anzuraten. Ein Shuttledienst ins Tal ist aus organisatorischen Gründen nur für Besucher möglich, welche auch ein Auffahrtsticket gelöst haben. Taltransport von Rädern mit Bussen ist nicht möglich.

E-Bikes

Beim Glocknerkönig sind keine E-Bikes zugelassen.
Es wird im Start- und Zielbereich und während des Rennens stichprobenartige Kontrollen geben.
Teilnehmer mit einem E-Bike werden auf der Stelle disqualifiziert und aus dem Rennen genommen.
In diesem Fall kann das Nenngeld nicht retourniert werden.

Storno

Solltest du aufgrund einer Krankheit nicht am Rennen teilnehmen können, schick uns bitte ein ärztliches Attest, dann erhältst du von uns eine Gutschrift für die Teilnahme am Glocknerkönig im nächsten Jahr.

Unterlagen bitte an:

glocknerkoenig@bruck-fusch.at

Gutscheine

Den Gutschein und die persönliche Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum,...) bitte an glocknerkoenig@bruck-fusch.at mailen.

Dann können wir Sie im DataSport System anmelden und ein Startplatz garantieren.

Radfahrer ohne Startnummer

Aus sicherheitstechnischen Gründen können nur angemeldete Teilnehmer die [bei der Behörde (Bezirkshauptmannschaft) bzw. beim Straßenerhalter (Großglockner Hochalpenstraße AG) angesuchte] Strecke = Dorfplatz Bruck bis Fuschertörl/Edelweißspitze befahren. Radfahrer ohne Startnummer sind während des Veranstaltungszeitraumes nicht erlaubt.